1. Region

Bonn: Bergung der Eimer mit explosiven Chemikalien in Bonn beendet

Bonn : Bergung der Eimer mit explosiven Chemikalien in Bonn beendet

Die mehrtägige Bergung einer hochexplosiven Chemikalie aus einem Schuppen in Bonn ist abgeschlossen. Am Donnerstag wurden die letzten beiden Eimer mit einem vermutlich 80 Jahre alten Pflanzenschutzmittel mit einem Kran herausgehoben. In explosionssicheren Transportbehältern wurden sie anschließend zu einer Spezialverbrennungsfirma nach Niedersachsen gefahren, wie ein Stadtsprecher sagte.

rhnädWe red gguBren thntea 39 onewrhAn ni rde tedkneri scNbafhtrahca ireh hgnunWeno lereavnss .smnües sE rwean dei tlnzeet dnbiee edr eigasstnm veir irleaeMlmet mit rde iCkmee.ailh reD eErütnigem sed euaHss hatte sie am Mtaogn nevgegarne ochWe ni emnie chpepSun dten.etck

reeiBst am tiaegsDn ewarn eid ediebn ndrnaee rimEe rtnsotge .eondrw eIhr egrugnB war tdlhueic ienwggelirar und ehrcfgäihrl.e mI afLue erd rJhae hetat hsic hcdru oioornsrK iene eeoopclvxshhi ghuicsnM intcktw.lee Um eid rmiEe uz ,eeernl waren eis ntsgunalden mit ssearW sptbüerh .ownred saD eWassr awr cdßhinsleean eaufefgngan dun sotetnrg enrd.wo