1. Region

Eupen: Belgisches Parlament stimmt für Förderung der deutschen Sprache

Kostenpflichtiger Inhalt: Eupen : Belgisches Parlament stimmt für Förderung der deutschen Sprache

Das belgische Parlament hat am Donnerstagabend eine Resolution zur Förderung der deutschen Sprache verabschiedet. Verbunden war die Debatte mit Beschwerden in Richtung der wallonischen Regierung: Die hauptsächlich französischsprachige Region, zu der auch Ostbelgien zählt, schenke den Deutschsprachigen zu wenig Beachtung.

iDe uiot,lsoRen die ovn red othesclesngbi ndorgntebeAe aKttrin iJdan nabeerictgh wre,du ewudr mtmiengsii onneam.negm lAle hlcteeföninf röednhBe werdnu dauz feegnrauu,f end bGah„recu erd shtenceud crhSaep zu nzcüshte und zu rrevnesb“se, ceeirbetth edr i-ctfferhtlhecilechnö .RFB

Die koPlntriiei ethta hsic sebrdenos eübr edn tdanZsu geirein cferetinhlöf ettPnreteaorI-ln te.bkalg Dei nreRugige revibrtee dort nnatirnImoefo run ucuedhinezrn ni usetc,hD mnesteis sei sbetsl die ihlesgecn nssuFga rebses .gpefletg Die roned,ergnAunf mu dei ecliebsgh irenthMdei sebsre zu ärr,teeennirpse nesie hctin hhoc, os edi iikPrleiotn dre irbneella FPF r(aeiPt rfü riFhetei ndu osFct)h.tirrt „sDa eZil its in,htc wei es eingei cfeeünrb,th iene toonpeiesKloxns uz rnvhrasceeu nud jesde hnco so nelkei esGetz uz et,s“nbeerüz teestll sie in riehr - in hceuertds nthelageen ahrcepS - dRee kl.ra Rndu 700.80 iBelrge egbne etscuDh lsa Mrthterecpusa n,a ni der eonlWlia belen sngtemisa rdun 6,3 loeilnnMi esMennch

iDe iiremlhthceh hdapirscechgutse rvPozin benitgOels täzhl zum htiseoigebteH der geRnoi oalinelW ndu iwdr ruhdc asd hceeetdprnnes Reogatmrnienlplaa reie.trg slzZhäictu uz den reid gemtrlneionenasaRp - oelialnW, Flennrda und eüslBsr - gtib es in lieenBg hocedj edri treweie aernmKm frü eid sprtencmhAas dNärel,dsiihnce Fnröhasszic und ,uchteDs eetltzer agtt ni eu.nEp