1. Region
  2. Belgien

Coronavirus:Belgien meldet erste Covid-19-Todesfälle

Drei Patienten gestorben : Belgien meldet erste Covid-19-Todesfälle

Belgien hat seine ersten Todesfälle im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit Covid-19 gemeldet. Der erste war ein 90 Jahre alter Patient, der in einem Brüsseler Krankenhaus starb.

Das teilte Gesundheitsministerin Maggie De Block am Mittwoch in Brüssel mit. De Block betonte: „Heute sind unsere Gedanken bei seiner Familie, aber auch bei dem medizinischen Personal, das unermüdlich, professionell und mit Besonnenheit angesichts des Coronavirus arbeitet.“

Später bestätigte die Gesundheitsverwaltung den Tod eines 73 Jahre alten Patienten, der am 4. März in ein Krankenhaus eingeliefert worden war. Zudem sei ein 86-Jähriger gestorben, der in einem Altenheim lebte und nach einem positiven Test dort in Quarantäne war.

(dpa/red)