1. Region
  2. Belgien

Polizei-Durchsuchung: 13 Festnahmen bei Terrorermittlungen in Belgien

Polizei-Durchsuchung : 13 Festnahmen bei Terrorermittlungen in Belgien

Rund 100 Beamte waren im Einsatz, als sie in der Region Antwerpen bei einer Durchsuchung 13 Menschen festgenommen haben. Die Verdächtigen stehen im Zusammenhang mit Terrorermittlungen.

Belgische Ermittler haben in Zusammenhang mit Terrorermittlungen 13 Menschen festgenommen. Die Festnahmen seien im Rahmen von Durchsuchungen in der Region Antwerpen vorgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Dienstag unter Berufung auf die Bundesstaatsanwaltschaft.

Den Angaben zufolge gehört die von den Durchsuchungen betroffene Gruppe zur salafistischen und dschihadistischen Bewegung. Ziel sei gewesen, die Aktivitäten der Gruppe genauer einordnen zu können, hieß es demnach von der Staatsanwaltschaft. Rund 100 Beamte waren im Einsatz. Die Verdächtigen sollten nun dem Haftrichter vorgeführt werden. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

(dpa)