1. Region

Brüssel: Belgien verschärft Kontrollen an Hochgeschwindigkeitsstrecken

Brüssel : Belgien verschärft Kontrollen an Hochgeschwindigkeitsstrecken

Zur Abschreckung von Terroristen sind an drei wichtigen Bahnhöfen in Belgien die Sicherheitsvorkehrungen verschärft worden. Wie Innenminister Jan Jambon am Mittwoch mitteilte, wurden binnen eines Monats zuletzt 17.000 Passagiere und 22.000 Gepäckstücke auf Waffen und Sprengstoff kontrolliert. Insgesamt habe es an den Bahnhöfen Brüssel-Midi, Antwerpen-Centraal und Lüttich-Guillemins Checks für 340 Züge gegeben.

Frü ide cfsethvnrräe rollnnKoet unewdr na ned ngZugenä uz eGinels rüf gdinzcewciehghtsikgeHüos ehneheschSsicrieltus itm rpK-eör dnu snreaGknecpcnä .ntceeheigirt Mti hnnei erwdne stei eMtit iuJl klrteeicnohs per lzfilpiuraspZn eethlauäswg Rsdeenei nt.tuuhsrec

cnwodüsieiHggcziesehhtkg wei edr yhTlsa elegnt als lmgcöishe ieZl rüf neglAähsc redklarai nmt.liaIsse eertBis mi sutugA 1052 thaet se ennie gifArfn auf eeinn Zug ggeeb,ne dre onv Bülsers hnca siaPr ruetngsew .raw rE etneed snlraildge lh,cmpflgii wlie sgtrhäFae ned mit einem etmreuhrSwg faenfbetewn enaarroMkk ütwnrägileeb nt.nenko