1. Region

Mönchengladbach: Beifahrer steht nach Verpuffung in Flammen

Mönchengladbach : Beifahrer steht nach Verpuffung in Flammen

Mit einem schmerzhaften Knalleffekt hat ein Raucher bei Mönchengladbach seinen Leichtsinn bezahlt.

Der Mann hatte sich auf dem Beifahrersitz eines Lastwagens eine Zigarette angezündet. Dabei kam es zu einer Verpuffung und die Hände standen in Flammen.

Der Mann war laut Polizei zuvor mit Benzin in Kontakt gekommen. Beim Sprung aus der Innenraum erlitt der Raucher zudem einen Beinbruch.