Erkelenz/Hückelhoven: Bauarbeiten auf der Autobahn A46: Nur ein Fahrstreifen

Erkelenz/Hückelhoven : Bauarbeiten auf der Autobahn A46: Nur ein Fahrstreifen

Auf der Autobahn 46 kommt es ab Freitag zu Behinderungen. Zwischen den Anschlussstellen Hückelhoven-West und Erkelenz-Süd wird der linke Fahrstreifen erneuert.

Von Freitag, 25. Mai, ab 9 Uhr, bis Montag, 28. Mai, 6 Uhr, wird in Fahrtrichtung Düsseldorf nur ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen, gab der Landesbetrieb Straßen.NRW am Dienstag bekannt. Gleichzeitig sei die Auffahrt der Anschlussstelle Hückelhoven-Ost in Richtung Düsseldorf in gesperrt. Die Umleitung sei über die Anschlussstelle Hückelhoven-West ausgeschildert.

Bei schlechter Witterung können sich Verschiebungen ergeben.

Am darauffolgenden Wochenende, ab Freitag, 1. Juni, bis Montag, 4. Juni, soll im gleichen Abschnitt und gleichen Zeitrahmen der Standstreifen und der rechte Fahrstreifen erneuert werden. Dann sei gleichzeitig in Richtung Düsseldorf die Auf- und die Ausfahrt der Anschlussstelle Hückelhoven-Ost gesperrt. Die Umleitungen sind über die Anschlussstelle Hückelhoven-West und Erkelenz-Süd ausgewiesen.

An insgesamt sechs Wochenenden werden auf der A46 zwischen den Anschlussstellen Dremmen und Erkelenz-Ost in beiden Fahrtrichtungen die Fahrbahnen erneuert. Dies sind die letzten beiden Bauabschnitte dieser Baumaßnahme. Nach Angabe der Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld werden fast vier Millionen Euro in die Erneuerung investiert.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung