Bauarbeiten an Brücke: Bahn setzt zwischen Aachen und Düren Ersatzbusse ein

Brückensanierung : Bahn setzt zwischen Aachen und Düren Ersatzbusse ein

Wegen der Sanierung einer Eisenbahnbrücke in Düren kommt es nach Angaben der Deutschen Bahn AG von Freitagabend, 5. April, bis zum frühen Montagmorgen, 8. April, zu Zugausfällen zwischen Aachen und Düren.

Die Arbeiten finden von Freitag, 22 Uhr, bis Montag, 2 Uhr, an der Brücke „Paradiesstraße“ statt. Betroffen sind Züge der Regional-Express-Linien RE 1, RE 9 und der Regional-Bahn-Linien RB 20 zwischen Aachen, Stolberg, Langerwehe und Düren, wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte. Alternativ werden auf dem Streckenabschnitt Busse eingesetzt.

Alle Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar.

Die Deutsche Bahn warnt Anwohner vor Baulärm, der nicht vermieden werden kann.

(red/dpa)