Schimmert: Batterie von Elektroroller löst Großbrand auf Bauernhof aus

Schimmert : Batterie von Elektroroller löst Großbrand auf Bauernhof aus

Ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen in Schimmert bei Maastricht ist am Mittwochabend komplett ausgebrannt. Es kam zu Explosionen, da sich Gas in einem Wagen im Hof befand. Auslöser des Brands war wohl ein defekter Akku eines Elektrorollers.

Wie das niederländische Nachrichtenportal 1limburg berichtet, brach das Feuer gegen 21.45 Uhr in der Kruisstraat in Schimmert aus. Der Brand wütete im Bauernhof und in einem kleinen, dahinterliegenden Schuppen. Das Übergreifen auf einen weiteren, größeren Schuppen konnte die Feuerwehr verhindern.

Da die Fassade des Hofes einzustürzen drohte, wurde ein Leiterwagen gerufen, um die Flammen von oben zu bekämpfen. Die Explosionen durch Gas erschwerten die Arbeiten der Rettungskräfte. Durch die starke Rauchbildung hat die Feuerwehr Anwohner dazu geraten, Fenster und türen geschlossen zu halten. Der Rauch zog in Richtung Maastricht Ost.

Die Feuerwehr war bis in die Morgenstunden am Donnerstag im Einsatz. Die vier Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen, auch sonst wurde niemand verletzt. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers war der Akku eines Elektrorollers Ursache des verheerenden Brandes.

Der entstandene Schaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung