1. Region

Bonn: Bande soll mehr als 100 Autounfälle erfunden haben: Prozess begonnen

Bonn : Bande soll mehr als 100 Autounfälle erfunden haben: Prozess begonnen

Ein spektakulärer Betrugsprozess hat am Mittwoch in Bonn begonnen: Sechs Jahre lang soll eine Bande reihenweise Autounfälle erfunden und über Versicherungen abgerechnet haben. Die Schadenssumme beläuft sich nach den Angaben der Staatsanwaltschaft auf etwa 715.000 Euro.

mA dLharecitgn seümsn sihc fünf mcßeamtlhui ttuHaeäprt mi tAerl isncewzh 43 und 62 herJna eatr.vnorwetn Dei Ankagel tutlae ufa rnwcshee liBbddnstaenaeh ni 210 Fne,llä ueartrnd 20 sVuhrece.

ieD blnehcegain älelUfn hbane ulat nekglAa ein unendfetstga.t Dei tFoso der neeorimtdle outAs llso edr 39 hearJ tael ncafnhBede tmi mieen uritialdnbermgabpormgesB eehtlergtls a.enbh shAncßdnelei urwden dei faUllsontof tnGuaertch eenrbüe,gb ide eid häeScdn cteh.zntäs eDi aUeeltgnnr erudnw dann bei rgiuenshVrceen geerc.itnhei