Lüttich: Bahnverkehr in Belgien läuft wieder normal

Lüttich: Bahnverkehr in Belgien läuft wieder normal

In Belgien hat sich der Bahnverkehr nach dem 24-stündigen Streik wieder normalisiert.

Am Donnerstagmorgen fuhren die Züge wieder ohne größere Störungen, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Donnerstag unter Berufung auf den Netzbetreiber Infrabel. Auch internationale Fernzüge wie Thalys und ICE, die Köln mit Brüssel verbinden, nahmen wieder ihren Normalbetrieb auf. Der Streik war Teil des europaweiten Protesttags gegen die Sparpolitik der Regierungen.

Mehr von Aachener Zeitung