Kall-Keldenich: Autos und Anhänger brennen: Schaden im fünfstelligen Bereich

Kall-Keldenich: Autos und Anhänger brennen: Schaden im fünfstelligen Bereich

Ein Feuer hat in Kall-Keldenich im Kreis Euskirchen drei Autos und mehrere Anhänger beschädigt. Der Vorfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen. Der Sachschaden liegt insgesamt im fünfstelligen Bereich.

Im Kern der Ortschaft Keldenich gerieten drei Fahrzeuge und ein Wohnanhänger in Brand, berichtet die Euskirchener Polizei. Das Feuer sei zwischen 2.50 und 3.10 Uhr entdeckt worden. An der Giertzenbergstraße und der Straße Klein-Köln brannten die angezündeten Autos völlig nieder.

Der Eigentümer eines abgestellten Wagens an der Straße Auf der Kier erkannte einen Feuerschein am vorderen rechten Reifen seines Fahrzeuges. Er konnte den Brand löschen und so sein Fahrzeug retten. Am vorderen Rad war auf dem Reifen eine Verschmelzung zu erkennen. Durch den Brand eines Wohnanhängers am Eschenweg wurden die Anhänger daneben durch die Hitzeeinwirkung beschädigt. Der Wohnanhänger brannte völlig aus.

(red/pol)