Nach Kollision mit Straßenbahn: Autofahrer muss aus seinem Wagen herausgeschnitten werden

Nach Kollision mit Straßenbahn : Autofahrer muss aus seinem Wagen herausgeschnitten werden

Ein Autofahrer hat in Düsseldorf beim Linksabbiegen eine Straßenbahn übersehen und ist bei dem Zusammenstoß schwer verletzt worden. Der 45-Jährige musste aus seinem Wagen herausgeschnitten werden, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Das Auto war demnach bei dem Unfall am frühen Montagabend zwischen der Bahn und einem Mast eingeklemmt worden. In der Straßenbahn stürzte eine Frau, die ebenfalls schwer verletzt wurde, wie die Feuerwehr mitteilte. Auch der Straßenbahnfahrer wurde verletzt. Die Schwere seiner Verletzung war zunächst ebenfalls nicht bekannt.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung