1. Region

Aachen/Köln: Autobahnen: Weniger Unfälle und Tote

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen/Köln : Autobahnen: Weniger Unfälle und Tote

Auf den Autobahnen im Regierungsbezirk Köln ist die Zahl der Verkehrsunfälle im vergangenen Jahr erfreulich deutlich zurückgegangen. Bei der Vorstellung der Zahlen in der Autobahn-Polizeiwache Frechen konnte Kölns Polizeipräsident Wolfgang Albers am Mittwoch ein Minus von 9,7 Prozent vermelden.

Wrane se 1102 conh ngsmestai 11 922 ,Unelflä sank drnee laZh 1220 afu 10 13.5 ieD Krenlö öhdBree tsi nnebe rde staotDdm udn Lsvkueerne chua frü nei naehttbznouA itm nerie sGnlmäetage vno 557 Kielneotmr gn.dtzuäsi

hcNo kräster kans dei alZh erd vegcneülrtnku enoPsr:ne mu ,142 ertnzPo vno 1194 fua 7.716 eabiD werund mi lznteet rhJa 296 chsnneeM wshrec v;trleezt 1201 naewr es noch 50.3 liGceh um 174, onztreP tis die Zhal edr töeGteent geküuzgrne:ngac von 32 ni 1201 fau 91 in 202.1

dcpsrnteehnE deesmi Tnrde nsneak hacu eid Zenalh rfü ide uonnbehtaA im aRmu ,eanAhc ürf die dei emaeBnt der hbouawtAchean in isehWernlw-ürcoBnedei an der 4A4 szudnäitg insd. Drene aAhgbriueebfcen asmtsuf ein zrnSnteteeck von 125 e.nomerlKit

eDi alhanlnUelfz naknes vno 4501 mi eraJh 1120 fau 154,2 asd inserphctt menei kgRnaücg um 01,8 eo.rztnP eäWnhdr 1120 hcon 07 snePnore wehcsr rode lötichd tteervlz rdunwe, nrwea es 0221 cgidllihe 57. erenoBdss ureeilfc:hr eiD Zahl der dtchlöi lrenVtzeet asnk nov athc fua urn nei p.Ofre