1. Region

In Fahrtrichtung Köln: Autobahn 4 nach Unfall zeitweise voll gesperrt

In Fahrtrichtung Köln : Autobahn 4 nach Unfall zeitweise voll gesperrt

Wegen eines Unfalls ist die Autobahn 4 am Dienstagnachmittag zwischen Eschweiler und Düren in Fahrtrichtung Köln zeitweise voll gesperrt gewesen. Ein Kastenwagen war mit einem Auto kollidiert, dabei wurde ein Mensch verletzt.

Gegen 16.48 Uhr sei es bei Weisweiler zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, einem Kastenwagen und einem Auto, gekommen, sagte ein Sprecher der zuständigen Autobahnpolizei Köln auf Nachfrage. Der Kastenwagen landete daraufhin auf dem Dach – der Fahrer wurde verletzt. Über den Hergang sowie die Schwere der Verletzungen lagen zunächst keine Informationen vor.

Die Autobahn wurde daraufhin vorerst voll gesperrt, ab 18 Uhr wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Um circa 18.45 Uhr waren die beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt und die Autobahn wieder frei befahrbar. Es entwickelte sich ein kilometerlanger Stau.

(red)