Kerkrade: Auto prallt gegen Laternenmast: Schwerverletzter

Kerkrade: Auto prallt gegen Laternenmast: Schwerverletzter

Bei einem Verkehrsunfall sind am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr drei Menschen zum Teil verletzt worden.

Auf der N299 Höhe St. Pieterstraat en Nachtegaalstraat hat ein 19-jähriger Mann aus Heerlen aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto verloren. Er geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Laternenmast. Er wurde mit inneren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

In dem Auto saßen noch ein 10-jähriges Kind und eine junge 18-jährige Frau aus Heerlen. Auch sie wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr von Aachener Zeitung