Düsseldorf: Auto kollidiert mit Straßenbahn: Mehrere Verletzte

Düsseldorf: Auto kollidiert mit Straßenbahn: Mehrere Verletzte

Bei einem Zusammenprall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn in Düsseldorf sind am Sonntag mehrere Menschen verletzt worden.

Wie die Feuerwehr mitteilte, war das Auto aus bislang ungeklärter Ursache beim Abbiegen mit der Straßenbahn kollidiert. Die Bahn sei dabei mit der rechten Front in die Fahrerseite des Autos gestoßen und habe es noch mehrere Meter über die Gleise geschoben.

Der 44 Jahre alte Autofahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Sein 13 Jahre alter Beifahrer und vier Menschen in der Straßenbahn wurden leicht verletzt. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock.

Bei dem Unfall saßen 45 Fahrgäste in der Bahn. Diese war nach dem Zusammenstoß mit dem Vorderwagen entgleist und in einen Bürocontainer gefahren. Der Straßenbahnverkehr sei in der Stadtmitte nach dem Unfall zum Erliegen gekommen. Den Sachschaden schätzte die Feuerwehr auf 250.000 Euro, die Polizei sprach von etwa 170.000 Euro.