Alsdorf: Auto brennt auf der A44 völlig aus

Alsdorf: Auto brennt auf der A44 völlig aus

Ein Fahrzeug ist am Freitag gegen 14 Uhr auf der Bundesautobahn 44 bei Alsdorf in Brand geraten. Der Fahrer, der mit dem Wagen aus Richtung Autobahnkreuz Aachen unterwegs war, konnte dem Vernehmen nach den Wagen noch stoppen.

<

p class="text">

Die Insassen wurden durch Rauchgas verletzt. Die Feuerwehr konnte ein Ausbrennen des Wagens nicht mehr verhindern. Im Zuge des Rückstaus fuhren vier Fahrzeuge ineinander. Mehrere Personen wurden verletzt. Die Sperrung wurde zwar zwischenzeitlich wieder aufgehoben, der Rückstau reichte jedoch bis ins Aachener Kreuz.

Ein langer Rückstau war die Folge. Foto: Ralf Roeger
(-ks-)
Mehr von Aachener Zeitung