Würselen: Auffahrunfall im Aachener Kreuz sorgt für Verkehrschaos

Würselen: Auffahrunfall im Aachener Kreuz sorgt für Verkehrschaos

Am Aachener Kreuz sorgte ein Unfall am Dienstagnachmittag für lange Staus. Die Autobahn 4 war in Richtung Köln, die A 544 zwischen Würselen und dem Kreuz Aachen, gesperrt. Die Rückstaus reichten teilweise bis in die Niederlande, beziehungsweise bis zum Europaplatz.

<

p class="text">

An dem Unfall in der Abfahrt von der A4 auf die A44 waren nach Polizeiangaben ein Auto und ein Pferdetransporter beteiligt. Bei dem Auffahrunfall wurden die Mitfahrer im Auto - ein Vater und seine drei Kinder - leicht verletzt. Der Transporter war leer. Die Autobahnen waren bis rund 17.30 Uhr gesperrt. Die Unfälle können noch bis in die Abendstunden für Staus und Verzögerungen sorgen, die Polizei empfiehlt den Bereich großräumig zu umfahren.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung