1. Region

Bad Münstereifel: Auf Gegenfahrbahn gekommen: Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bad Münstereifel : Auf Gegenfahrbahn gekommen: Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bei einem Unfall in Bad Münstereifel sind am Freitagnachmittag mehrere Menschen verletzt worden. Eine Frau geriet mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn, der entgegenkommende Fahrer konnte nicht mehr ausweichen. Insgesamt waren drei Autos beteiligt, es entstand hoher Sachschaden.

iDe äi-jh6g8re aihrrFen dse elnfsUnlaawg awr gnege 01.45 Urh auf edr aednLsaresßt 194 nbi gnhRctiu sriiechdheEc ewresn,tgu asl sei kzur rnieth dme erkivKrheres öelnrK reßtSa uas ncoh enguräetrkl cehsaUr fau edi fGereghhanban e.tgire eiW ied ieliPzo c,thtieebr nktneo eni drgkgtneneeomenme eijr-3g3räh heFarr asu adB erefiüMslent neien zoasrsßnumltotnemFa nicth herm ridrnhevn.e

ieB emd Aarpulfl rdewu asd aruzhgFe dre -hn8äJ6erig geegn nniee treinwee Pkw hledtes.egurc rDe -j1iräheg9 rrhFea essdie nagWse rudew eiclht r,letvzte eseni hiär63ej-g tetMzr ufa mde rtasBeerfihiz retilt reewcsh n.znVeetruleg reD 3-r3iJgäeh urnewd snfelelab wshcer tetrve,lz edi lvUsaehurrliacfennr tlerti ithleec eutgnreznleV. reD shtcsmedGneaa na dne erdi utsAo riwd auf teaw 2.0600 Euro hteztcgs.ä