1. Region

Maastricht: Auf der Flucht: Drogendealer springt in die Maas

Kostenpflichtiger Inhalt: Maastricht : Auf der Flucht: Drogendealer springt in die Maas

Am Montagabend erlebte die niederländische Polizei einen eher ungewöhnlichen Fluchtversuch: Um der Verhaftung zu entgehen, sprang ein 22-jähriger Dealer in die Maas. Es nützte nichts: Die Polizei nahm ihn dennoch fest.

eiPeoembtzila ntahet end Mann bbece,thtao las re reogDn na innee eknnnetbnau eilreBg evturfeka dun otlewln inh eehrnvt.af Als der relaeD nov ned ltiszieoPn rfeatourfgde rdeu,w ied gorDen ahubzen,esregu tartsete re sneei reeutskpäkla rFceulhtD. rä2-hiegJ2 neratn ni nei uzsartNtibgtecehu und npasrg odtr in edi sMaa nud hwascmm ucdhr end slusF, mu einer ufVnaehgtr zu teghnee.n gVeer:ibclh Mti Untsüneuttgzr vno ethuränFnehdn teüprsn ied Bnaetme der Piioelz dne Mnan euzkr ietZ psräet peur.Setafä eugntmriltnE fua erd ahWec ere,nbag sdsa der rleeaD huac im amuZmgenhnas tmi imeen erlRaübfaulb ma 1.5 iJun 1201 teht.s aalmsD ewurd siene AND sgreeetilsltc.h