Mathe-Abitur zu schwer?: Auch in NRW protestieren die Schüler

Mathe-Abitur zu schwer? : Auch in NRW protestieren die Schüler

Nach massiven Beschwerden von Schülern aus Bayern, Bremen, Niedersachsen und Hamburg über schwere Aufgaben im Mathe-Abitur gibt es seit Montag auch eine Online-Petition aus NRW.

Allerdings hatten am Abend lediglich rund 500 Schüler die Beschwerde über zu schwere Mathe-Aufgaben in NRW unterzeichnet. Die Petitionen aus den anderen Bundesländern fanden mehr als 50.000 Unterstützer. Sie fordern eine Senkung des Bewertungsmaßstabes Das Problem scheint also NRW nicht im gleichen Ausmaß zu treffen.

„Aus den Schulen hat es keine Problemanzeigen gegeben. Auch darüber hinaus sind dem Ministerium für Schule und Bildung bislang keine Problemanzeigen bekannt“, teilte eine Sprecherin des NRW-Schulministeriums auf Anfrage mit. Es ist auch unklar, ob die Abiturienten in den Bundesländern die gleichen Aufgaben bewältigen mussten. Die Schulen bedienen sich für Mathematik aus einem bundesweiten Aufgabenpool.

Allerdings gibt es auch länderspezifische Aufgaben. Das Schulministerium konnte am Montag – auch in Hinblick auf die laufenden Prüfungen – nicht mitteilen, ob und wenn ja, welche Aufgaben für die Mathe-Abiturklausur aus dem länderübergreifenden Aufgabenpool stammen.

(mgu)
Mehr von Aachener Zeitung