Huy: Atommeiler Tihange 2 erneut runtergefahren

Huy: Atommeiler Tihange 2 erneut runtergefahren

Der umstrittene belgische Atomreaktor Tihange 2 in Huy bei Lüttich ist am Freitag um 15.30 Uhr stillgelegt worden. Am Abend war noch nicht klar, was die Ursache für das Abfahren des Meilers ist.

<

p class="text">

Der Stopp wurde automatisch im Rahmen eines Sicherheitsverfahrens ausgelöst, erklärte Anne-Sophie Hugé, Sprecherin des Betreibers Engie-Electrabel. Tihange 2, das nur 65 Kilometer von Aachen entfernt liegt, steht ebenso wie der Meiler Doel 3 bei Antwerpen in der Kritik, weil sich in deren Reaktordruckbehältern Tausende Haarrisse befinden. Deutsche Experten sind nicht überzeugt, dass die Meiler auch bei Störfällen sicher wären.

(red)