1. Region

Düsseldorf: Arbeitgeber scheitert mit Überwachungsvideo vor Gericht

Düsseldorf : Arbeitgeber scheitert mit Überwachungsvideo vor Gericht

Ein Unternehmer ist vor dem Düsseldorfer Landesarbeitsgericht mit dem Versuch gescheitert, einen Ex-Mitarbeiter als Einbrecher zu überführen. Der Inhaber einer Waschstraße beschuldigte seinen ehemaligen Stationsleiter, den Firmentresor ausgeräumt und dabei 5840 Euro erbeutet zu haben.

lAs siweeB ärenttsrpiee er dei aAfheumn reeni nkegbuaÜresra.wchma Am gGna und an dre aeGlstt heba er dne eMtaretbrii raekwnrie,tned dre enie hocWe orv med rbniEchu sau edm nrhUenetenm naudshceeiesg aw.r Dme tfeglo dsa threciG ma hwctMiot inh.ct

Acuh eeni aäticgnechrlh bngesreruVse erd Biluäqadltit ealss ndesei ulshcSs nihtc uz, benanfde die ecrhR.ti eSi nnnoket ichs bdiea fua sad cthtnaGue nreei advhenäsreSgicnt eb.frenu Dei htate edi iledoVirdbe tim med itexriMae-rtbE ihnrgele:vc niEe iuzrdIiefgtenin esi incth lghmiöc (:A.z 172a)/.1S972 aDs hrGitce eßli kiene veniioRs uz.