1. Region

Mönchengladbach: Angst vor Streik: Unternehmen kündigt 44 Beschäftigten

Mönchengladbach : Angst vor Streik: Unternehmen kündigt 44 Beschäftigten

Im Konflikt um die Gründung eines Betriebsrats und den Abschluss eines Tarifvertrags sorgte ein Mönchengladbacher Unternehmen für Furore. Es kündigte seinen 44 festangestellten Mitarbeitern.

Dei Blage Dterik HbGm, eid bengberWieeal apterckv nud ere,nvestd teäegttibs ma tcwoMith fenrinnIotmoa der iRhhsi„cnene P.ots” gZhcieul tob eid eaBlg end dekeügnnitG an, irhe ieAbrt uz lnnebsdee Kninooeditn ewi ibehrs ibe eimne enehnPaertmnnturre otrst.zezuefn

eiD gtlaepen nünGdrgu des taeerrBisbtes sie aebr cthin der caeuelggnsaesdbh tuknP rfü end thrSitc genwsee, eeisrcvrthe die Fra.im nMa hftecbüre iehvrme,l ide kehGfatwecrs irdVe loewl eeinn rfü sad hnUrneeetmn ncthi tbrfkravnreae egtiraetfavtrsrlaMn .rhtszneeucd

eriVd chpw.aidrrse Bie erd gdurtrnbtünaerBseigs sie se ni ertsre eLini mu ebssere seugeiAtibnnndegrb ng.aegneg Da„ ehgt es ni rineke isWee um ieenn sni,zi”etnuEswrrkgg tgeas frkcstsrGrseäehtkewae gJör si.rgnK