1. Region

Lüttich: Amoklauf in Lüttich: Zahl der Toten steigt auf sechs

Kostenpflichtiger Inhalt: Lüttich : Amoklauf in Lüttich: Zahl der Toten steigt auf sechs

Die Zahl der Toten nach dem Amoklauf im belgischen Lüttich ist auf sechs gestiegen. Zwei Tage nach der Tat erlag am Donnerstag eine 75 Jahre alte Frau ihren schweren Verletzungen, berichtete die Nachrichtenagentur Belga.

iDamt öhehert csih die Zahl dre Opefr fua ff.ün Dre eätTr teetöt csih nacdah imt menie cpoKshsfus sst.elb eMhr lsa 012 shnMenec treitnle euntme.glreVnAz tgDisane haett dNonrie .A ni tLictüh rataHnnenagd ni eien Mmeennsnceegh neegowfr dun mu chis soe.gschesn reD nMan tmi aiknksnoecahmr urWlzne rwa ebierst enewg fietWznabseesf dnu -biaCAsnuabann mi niegsGäfn dun hrdtee rhiulvmect rchd,u wiel re ntsgA rov nerie eenun efarfatHst eNhcaht.ta nrtsee siEnrnsnenket hatet erd nMna ma ngeroM ätzcnhus dei i45r-ehgjä uuParztf esd rNhnabac sseh.oencsr rE habe ied ruaF nteur mde Vwro,urf enein boJ rüf ise zu ab,ehn in end pcpueShn te,glkoc in edm re anCainbs unaeat,b eiethecrbt cBel.Dagahan eisertahcrm nirodeN .A swehcr ntebffwea ncugRiht krsnahcetahiWtm udn urtefee los. iwZe ulgeinJehdc im Atler von 51 dun 17 Jenarh snrae,bt erätps uahc eni 71 atnMeo selat lnKneki.id Dre retTä sscohs hsci ault bhslemegci unfnukRd FBRT ni ned K,pfo acmdhne eien ernise ngaedntnarHa uz üfrh erpldtoexi war, so dass er an nde nneieB relvtzet arw ndu hictn emhr leüthfcn .onudknRent 03 fOepr dnfeebin chsi emmir ohcn ni nde niemugdnlee sKhknäurane.ren Füfn nsnehecM reanw nhco in neime eihrnktics dtuan,sZ uantredr eni erOpf mit snwhcree rtA.cuKzeehofennvugpl am edrtitn agT ahcn dme okaAuflm war die taSdt ni eTru.ar mA rtO sde csesh,Gehne eaclP Lrb-tnSe,atmia mrlmaneetsev hsci ehnrteud Mnnsc,ehe dei lmu,Ben Knzree und eibleifsBderei etdl.rgneeine Vor med htaRusa lbeitde schi eine lgean acehg,nSl wlie hsci eilev encsehnM in dsa zbnhlKundceoo eantgiern lw.olent Ahuc im gihnsleebc tamrPneal ni üBressl rwdeu am Maigtt ein eusehbdiBlci setleggau. rFü gghmmiasaatSatcnt indgkteün noneArwh eienn umehcaTsrarr cnNa.ah mde igsenehcbl aöagisnKrp uecethnbs auhc nzirP lipihpP und iesen ruFa adlMehti üthitcL. iSe srnceahp im ushannKaekr tmi nde fn.eOrp