Urteil im Urfttalsperre-Prozess: Am Ende bleiben viele Fragezeichen

Kostenpflichtiger Inhalt: Urteil im Urfttalsperre-Prozess : Am Ende bleiben viele Fragezeichen

Angeklagt waren Viktor B. und Jürgen „Juri“ Z. wegen versuchten Mordes. Sie sollen im April an der Urfttalsperre einen Mann zusammengeschlagen und ihn hinter ihrem Auto hergeschleift haben. Vor dem Landgericht aber hinterließ das Opfer einen merkwürdigen Eindruck. Verurteilt wurden die Angeklagten jetzt „nur“ zu einer Gefängnisstrafe von viereinhalb Jahren.