Köln: Altenheim-Bewohnerin erleidet lebensgefährliche Verbrennungen

Köln: Altenheim-Bewohnerin erleidet lebensgefährliche Verbrennungen

Eine 88 Jahre alte Bewohnerin eines Kölner Altenheims hat in der Nacht zu Freitag lebensgefährliche Verbrennungen erlitten.

Nach Angaben eines Polizeisprechers war ihre Kleidung in Brand geraten. Das Feuer wurde noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr von einer Pflegerin gelöscht.

Die Polizei schließt nicht aus, dass die Frau in ihrem Zimmer geraucht hatte und dabei ihre Kleidung Feuer fing. Sie musste in eine Spezialklinik eingeliefert werden.

Mehr von Aachener Zeitung