Aachen/Neuss: Alemannia-Fan zerstört Scheibe im Zug

Aachen/Neuss: Alemannia-Fan zerstört Scheibe im Zug

Mehrere hundert Alemannia-Fans haben sich am Sonntagmittag mit einem Entlastungszug der Deutschen Bahn auf den Weg zum Spiel gegen Fortuna Düsseldorf II gemacht, um ihre Mannschaft tatkräftig zu unterstützen. Einer von ihnen nahm es mit der Tatkraft dann wohl zu wörtlich.

In Höhe Neuss schlug er ohne erkennbaren Grund mehrfach gegen die Fensterscheibe in einem Waggon, so dass diese zerstört wurde. Ein mitreisender Ordner von Alemannia Aachen hatte den Vorfall beobachtet und die im Zug befindliche Streife der Bundespolizei gerufen.

Die stellte die Personalien fest, dokumentierte den Schaden und erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung. Neben der Strafanzeige kommt auf den 21-jährigen Aachener auch noch eine Schadensersatzforderung der Deutschen Bahn zu. Die Schadenshöhe wird derzeit noch ermittelt.

(red/pol)