1. Region

Düsseldorf: Änderung des Polizeigesetzes: Grüne haben Verfassungsbedenken

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Änderung des Polizeigesetzes: Grüne haben Verfassungsbedenken

Die Fraktion der Grünen hat verfassungsrechtliche Bedenken beim geplanten neuen Polizeigesetz der schwarz-gelben Landesregierung. Nach Ansicht der Oppositionspartei bestehe der Gesetzesentwurf von CDU und FDP aus „verfassungswidrigen Regelungen und sehr viel Symbolpolitik.”

rDe utwrtsGznefee der eggRrenui htsei utern dereanm r,vo dass edr asneentogn ngmngwesahtenarUusidrb ieb hreefäGnrd nvo zreedit 48 Stnnedu fua bis uz emine atonM tglvänrere redwne .nakn Nach iugenMn rde noehnnlicnetpiis rrnicepShe red Gr,neün eeanrV Scehfärf, esi seid latu sde snhgiarBgunseevssdceufsret areb rnu frü amaxmli 14 aegT äl.siusgz „DUC und PFD bfienned chis lccthhire fau sehr ümnend s,i”E tesag hcfrefSä am igeFrta ni Drdüo.flses

eZdmu losl ide zioPlie tknigüf huca afu rselühcvstslee teldiaig Ianhlte geinfruez nnönek ndu dsnersiseegenMte ewi tp„shp”AaW nelsesua fn.üred laEelnfsb ist glenpa,t tteosrrrehciis Gärdreehf ügnifkt achu ni NWR tmi scehktleoinren fenusßsleF uz hebnawcüer.

rDe teesrztGnfewu diwr am oDasngnter sni nPlmeu ite.rgbcehan Um rov dsa esanfrusLeaitnegdscshgvr in rtMüsen zu ,ieenhz echäntubr eid nrGnüe nei itelrtD der inmSemt uas dem Lt,aangd dsei tghe nur itm feliH adenerr asrotipeoOiin.eptnps cfSeäfrh eolwl erab ähntuczs ied tnäches Aurnhngö ewrntaa.b