1. Region

Merzenich: Abschiedsbrief im Auto des Geisterfahrers gefunden

Kostenpflichtiger Inhalt: Merzenich : Abschiedsbrief im Auto des Geisterfahrers gefunden

Im Auto des Geisterfahrers auf der Autobahn 4, der bei Merzenich am Freitag einen tödlichen Unfall verursacht hatte, ist ein Abschiedsbrief gefunden worden. Der Inhalt des Briefes, der erst aus dem Niederländischen übersetzt werden musste, lasse darauf schließen, dass der 47-jährige Niederländer sich auf diese Art selbst umbringen wollte, sagte Oberstaatsanwältin Katja Schlenkermann-Pitts am Mittwoch.

rE wra auf dme eStadneitsnfr edn eFagnuhre,z die in nuhRicgt aAhnce neustgerw rnwa,e eenfe,nntageerhgg andn cnha chster ni nde ilnfdeeßne herreVk gnoezniigheen nud dort talfron itm eenim cStarltpshleepe teoid,ilkrl red edn ngWea des faharhsleFrsc nnad gegne ienen iereetwn negaW luesrh.etced sDeens hreraF tarsb hnco an dre allfteeUl.nsl iDe hBifearreni rudwe eobsne eiw edr heFafrcaslhr so srhewc revet,tzl dssa deieb am oMiwctth noch ni sfnbehrLaeeg ews.betnch

Nru innee tnegu Tga psrtäe — in rde chaNt mzu Songatn — arw an lgecrehi lSteel untere ein rhhlcafreFsa e,sruegnwt der ebra rvo riene szeelorirPeip cütfhltee dnu sdteeim eguchst ri.wd mA nogaMt rdwue dre aeWng des Frlsfsahrahce in heirmgeB guneef.dn Von dem arreFh tfelh erab ohnc jeed pSr.u iD„e gtuiEntlnmre lefnau hn,oc“ ieetlt eni rehcSrep der onpatAizioulheb lnöK ma ihctowtM im.t