Heerlen: Abriss des „t Loon” geht in entscheidende Phase

Heerlen: Abriss des „t Loon” geht in entscheidende Phase

Der Abriss des einsturzgefährdeten Heerlener Einkaufszentrums „t Loon” geht in die entscheidende Phase. Am Sonntagmorgen ist der „unsichere” Teil des Komplexes vom Rest des Gebäudes getrennt worden.

Sollte der „unsichere” Teil nun zusammenbrechen, habe dies keine Auswirkungen auf den Rest des Einkaufszentrums. Das geht aus einem Schreiben der Stadt hervor.

Um die Sicherheit während der Abbrucharbeiten zu gewährleisten, bleiben die betroffenen Geschäfte geschlossen, bis der Abriss komplett abgeschlossen ist. Die ersten Reparaturen an den Geschäften des zerstörten Teils sollen in den nächsten Tagen beginnen.

In der Tiefgarage des 1965 erbauten Einkaufszentrums hatte der Boden nachgegeben. Tragende Säulen waren betroffen. Die Stadt hat vergangene Woche den betroffenen Gebäudeteil einreißen lassen. Der restliche Teil des Bauwerks sei sicher, hieß es. Ursache für die Risse sind möglicherweise alte Bergbauschächte.

Mehr von Aachener Zeitung