Düsseldorf: Ab Juli erstmals richterliche Mediation an einem Gericht in NRW

Düsseldorf: Ab Juli erstmals richterliche Mediation an einem Gericht in NRW

Zur zügigen Beilegung juristischer Streitigkeiten setzt die nordrhein-westfälische Justiz ab Juli erstmals auf richterliche Mediatoren.

Am Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf arbeiten künftig 16 eigens geschulte Richter, um Konflikte zwischen Streitparteien ohne Prozess zu lösen, wie das Gericht am Freitag mitteilte.

Bei einem nicht-öffentlichen Treffen entwickeln Streitparteien und Rechtsanwälte mit Hilfe eines richterlichen Mediators eine für beide Seiten annehmbare Lösung. Termine für solche Verfahren können kurzfristig anberaumt werden. Das OLG hat dafür extra einen Raum eingerichtet.

Mehr von Aachener Zeitung