1. Region

Voltfang: Aachener Start-up gewinnt „Roadshow“ des Landes

Voltfang : Aachener Start-up gewinnt „Roadshow“ des Landes

Das Aachener Start-up Voltfang hat einen Wettbewerb der NRW-Landesregierung gewonnen.

Das Aachener Start-up Voltfang hat die Roadshow „Meet, Greet + Beat“ der NRW-Landesregierung gewonnen. Mit der Roadshow bietet das Land seinen Gründerstipendiatinnen und -stipendiaten eine Bühne für ihre Geschäftsideen.

Bei sechs sogenannten Roadshows hatten im Laufe des vergangenen Jahres die teilnehmenden Start-ups ihre Geschäftsideen vor Investoren vorgestellt. Voltfang hatte sich als regionaler Sieger fürs Finale in Düsseldorf qualifiziert. Dort sprang das Start-up aus Aachen, das alte Autobatterien zu Stromspeichern umbaut, nun zusammen mit dem Düsseldorfer Unternehmen Leroma auf den mit 5000 Euro dotierten ersten Platz.

Seit 2018 unterstützt das Wirtschaftsministerium kreative Köpfe mit dem Gründerstipendium für ein Jahr mit monatlich 1000 Euro. Insgesamt 38 Netzwerke mit 100 Anlaufstellen in Nordrhein-Westfalen übernehmen die Auswahl und Beratung der Interessenten. Sie unterstützen bei der Antragstellung und bieten eine zeitnahe Möglichkeit zur Präsentation vor den Jurys. Weitere Informationen zum Gründerstipendium.NRW und eine Liste der regionalen Ansprechpersonen finden sich hier.

(red)