1. Region

A4 in Richtung Heerlen zeitweise voll gesperrt

Brennendes Auto : Autobahn 4 in Richtung Heerlen zeitweise voll gesperrt

Wegen eines brennenden Autos ist die Autobahn 4 in Richtung Heerlen am Samstagnachmittag zeitweise voll gesperrt gewesen.

Die Polizei sei um 16.57 Uhr über ein brennendes Auto zwischen der Raststätte Aachener Land und dem Autobahnkreuz Aachen informiert worden, sagte ein Sprecher der zuständigen Kölner Autobahnpolizei.

Die Feuerwehr rückte aus und löschte das Fahrzeug. Dazu musste der betroffene Abschnitt der A4 zeitweise voll gesperrt werden. Das Auto wurde anschließend geborgen und sichergestellt. Gegen 18.30 Uhr war der Einsatz beendet und die Autobahn wieder ohne Einschränkungen befahrbar.

Die Ursachen für den Brand waren zunächst nicht bekannt. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wurde niemand verletzt. Zwischen der Anschlussstelle Eschweiler West und dem Aachener Kreuz kam es zu längeren Staus.

(red)