1. Region

Berufsverkehr: A4 bei Düren nach Unfall wieder frei

Berufsverkehr : A4 bei Düren nach Unfall wieder frei

Auf der A4 in Richtung Köln hat ein Unfall am Freitagmorgen den Berufsverkehr beeinträchtigt. Die Autobahn war zwischenzeitlich gesperrt.

Wie die Autobahnpolizei bestätigt, ist es am frühen Freitagmorgen zu dem Unfall auf der A4 zwischen den Ausfahrten Langerwehe und Düren gekommen. Auslöser war ein internistischer Notfall eines 57-jährigen Fahrers. Er musste vor Ort von den Einsatzkräften reanimiert werden. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Zwischenzeitlich war die A4 in Richtung Köln vollgesperrt. Seit rund 7.45 Uhr sind alle Fahrstreifen wieder frei. Der Verkehr staute sich im Berufsverkehr auf mehr als sieben Kilometern bis zur Ausfahrt Weisweiler.

(red)