1. Region

Race Across Germany: 800 Kilometer nonstop im Rennradsattel

Race Across Germany : 800 Kilometer nonstop im Rennradsattel

Um 8.24 Uhr ging es auf dem Aachener Markt los: Der Würselener Ultracyclist Paul Thelen ist wieder unterwegs beim Race Across Germany (RAGy) von Aachen ins sächsische Görlitz.

Vor dem 78-Jährigen liegen rund 800 Kilometer und 7800 Höhenmeter im Rennradsattel quer durch Deutschlands Mittelgebirge - nonstop. Die äußeren Bedingungen auf der Route sind ideal: um die 20 Grad, trocken, mäßiger Wind. Für Thelen, den ältesten Fahrer im Rennen, ist es bereits der zweite Start bei dem Ultramarathon: Im vergangenen Jahr kam er nach 40 Stunden und 53 Minuten ins Ziel. In diesem Jahr peilt er eine Marke von unter 40 Stunden an.

„Das ist sehr ambitioniert“, sagte Thelen kurz vor dem Start, „das wären fünf Prozent schneller.“ Die Knackpunkte der Strecke sind der Westerwald und der Thüringer Wald, „da geht es kräftig rauf und runter.“ Richtig hart aber werde es zwischen 650 und 800 Kilometern – „wenn die Müdigkeit volle Kanne einsetzt.“

Thelen hat sich seit April minutiös auf die Herausforderung vorbereitet. Unter anderem standen acht Einheiten zwischen 180 und 300 Kilometern auf dem Trainingsplan des Würselener Extremsportlers, der 2018 auch das Ultramarathon Race across America über 5400 Kilometer bestritten hat. Insgesamt gingen 48 Fahrer vor dem Aachener Rathaus an den Start, darunter 36 Solo-Fahrer und einige Zweier- und Dreierteams.

Wenn alles glatt läuft, rollt Thelen, der von einer zweiköpfigen Crew begleitet wird, am morgigen Samstag gegen Mitternacht durchs Ziel in Görlitz.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/fpZFqrjn2GY?feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen title="Interview vor Start durch Georg"></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Paul Thelen live auf der Strecke folgen: https://live.tractalis.com/2022/rag1/