1. Region

Köln: 68 Stunden später als geplant: Eurowings-Passagiere zurück aus Kuba

Köln : 68 Stunden später als geplant: Eurowings-Passagiere zurück aus Kuba

Mit rund 68 Stunden Verspätung sind 310 Eurowings-Passagiere am Dienstag gegen 5 Uhr am Morgen am Flughafen Köln/Bonn angekommen. „Ich bin froh, wieder in der Zivilisation zu sein“, schrieb der Aachener Standortleiter der Finanzdienstleistungs-AG Tecis, Philipp Höhnel, in einer Mail an unsere Redaktion.

rE awr neeri dre e-aRsebnKdneu,i eid neelitghci iretbes ma tSagmas gnege 3.09 hUr rieedw ni tdcushaleDn nies e.llotns eedhrVeiesnc mtedsUnä tteahn rmiem wrdeie nde atStr von lFgu EW 311 ni doraVrea eitvrrdhe.n

Eni rgioVttsdiaesmlnd nov srgoEwuin hslctgdenieut chsi hacn red nAfnutk red ansiceMh ni ölnK chna hasnengrUnnmbatneee riclpsehön ebi edn Fusetgglnä ürf dei ogeßr ueg.ärsntVp iW„r enrewd ide sdatnnnnteee seKtno n,emn“eürbhe hteat dei aclteFlleushsgfg rtesbei ma gtanoM äktrlr.e

reD rAecahen reäertg shic rukz hacn edr Anntkuf neuert über .rEguoniws ennD nesi sAgfssnucluhl itm seedir lngFeil,iu dre hin intDoaensemrgg nvo lKnö acnh bamgHru uz eemni nhgitiecw Tnmeir nibgnre esllot, heab keeni ffnü Mueinnt uaf hni wert,aegt so dass re den eTrinm tvearsps ba.he