Kerkrade: 53-Jähriger mit Messer verletzt

Kerkrade: 53-Jähriger mit Messer verletzt

In der Carboonstraat im niederländischen Kerkrade ist es am Samstagnachmittag zu einer Messerstecherei gekommen. Dabei wurde ein 53-jähriger Bewohner verletzt, der mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde.

<

p class="text">

Als die Polizei eintraf, waren vier polnische Männer in der Wohnung. Ein Streit zwischen zwei Personen aus der Gruppe hatte zu der Messerstecherei geführt. Die Polizei nahm einen 35-jährigen Verdächtigen vorläufig fest. Die Ermittlungen zum Tathergang dauern derzeit an.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung