1. Region

Köln: 53-Jähriger kollabiert in Polizeigewahrsam und stirbt

Köln : 53-Jähriger kollabiert in Polizeigewahrsam und stirbt

Ein 53-Jähriger ist in Köln in Polizeigewahrsam kollabiert und anschließend in einem Krankenhaus gestorben. Er sei zuvor wegen häuslicher Gewalt in Gewahrsam genommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Köln am Montag mit.

iDe liioePz wra hnca nenigee neAbgan in edi ougWnhn esd snnaMe feguenr rnoedw, ewil red gähi5r3Je- ltatwtigäeg ggene niee nFmenageelihgiörai raw.

ieB emd iä53Jhgern- uedrw ein Aoheplolgkle von awte 24, elroPlmi g.sneemse ueeßrdmA bga re na, niee gkHrzuknnarree uz h.aben ieD loiPzei amnh hni uzr Aghtersuücnnu m,ti ensei tiennög mkeMdaiteen kpteac rde äerg-5iJ3h nhca niealPiazebong n.ie

nI Peazoligmwhiasre reaeoilltbk rde Mann und astrb psätre ni enmie aKneran.hksu Der Lmecaihn uedrw ,amcbhghtlneas edi izPeoli noBn elmttrtei nnu gewne der auennge asTecsuero.hd