1. Region

Köln: 53-Jähriger kollabiert in Polizeigewahrsam und stirbt

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : 53-Jähriger kollabiert in Polizeigewahrsam und stirbt

Ein 53-Jähriger ist in Köln in Polizeigewahrsam kollabiert und anschließend in einem Krankenhaus gestorben. Er sei zuvor wegen häuslicher Gewalt in Gewahrsam genommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Köln am Montag mit.

iDe Pzeilio wra hacn inengee Abngnae in ide hgnWnuo des sneaMn fneergu edorw,n iwle edr häer-i5g3J tiäeatglgwt ggene inee ignFagiheereiömanl .awr

eiB dem ghrä3i5nJ-e wuedr ine ooAepllhkegl von ewat ,24 loiermlP .egeemnss drAmeuße gab re na, eein gznHekekuarrrn uz bahne. Die iolizeP hnam hin zru sugnrAtceunüh ,imt neesi enöitgn niMeetemdka pcketa red ehäJr-i5g3 nhac gnobaanzileieP ein.

nI igrPlmawzhsaoeei eaetbillrko dre nMna und srbta tseräp ni enemi uknesaraK.nh erD hLminaec uwred alhnc,tgahesbm dei eoPzlii onBn ltertmiet nun wgeen der agnneeu cThoseusear.d