Aachen: 50.000. Einsatz für „Christoph Europa 1”

Aachen: 50.000. Einsatz für „Christoph Europa 1”

Zum 50.000. Mal ist der ADAC-Hubschrauber am Mittwochabend vom Flughafen Merzbrück zu einem Einsatz abgehoben. Das teilte der ADAC Nordrhein mit.

Seit 1974 steigt der Helikopter - 24 Jahre lang als „Christoph 21”, seit 1998 als „Christoph Europa 1” - von seinem Stützpunkt aus in die Luft. Sein Einsatzradius umfasst 70 Kilometer, ist also auch grenzüberschreitend.

Laut ADAC geht es meist um Leben und Tod: Internistische Notfälle wie Schlaganfälle oder Herzinfarkte machen die größte Zahl der Einsätze aus (2010: 57,6 Prozent). Bei jedem zehnten Flug geht es um Unfälle in Haushalt, Freizeit, Schule und Arbeit (11,2 Prozent). 8,1 Prozent der Einsätze erfolgen nach Verkehrsunfällen.

Mehr von Aachener Zeitung