Brühl: 48-Jähriger stirbt bei Achterbahnfahrt

Brühl: 48-Jähriger stirbt bei Achterbahnfahrt

Ein 48-jähriger Mann hat während einer Achterbahnfahrt im Phantasialand in Brühl einen Herzinfarkt erlitten und ist noch in der Gondel gestorben.

Rettungskräfte hatten bei dem Vorfall am Samstag noch versucht, den Mann zu reanimieren - ohne Erfolg. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Mann zusammen mit einer Jugendgruppe den Freizeitpark besucht. Für ein Fremdverschulden gibt es nach derzeitigem Ermittlungsstand von Polizei und Staatsanwaltschaft keine Anhaltspunkte.

Mehr von Aachener Zeitung