1. Region

Wiesbaden/Düsseldorf: 430.000 Schutzsuchende leben in NRW

Kostenpflichtiger Inhalt: Wiesbaden/Düsseldorf : 430.000 Schutzsuchende leben in NRW

Rund 430.000 schutzsuchende Menschen leben in Nordrhein-Westfalen. Damit hält sich etwa jeder sechste Ausländer (17 Prozent) aus humanitären Gründen in NRW auf - der Anteil ist etwas höher als auf Bundesebene (16 Prozent).

Dei Zhla erd en,hsecnM die in duthsalnDce uthzcS ecnhu,s sgite lrbeninah nvo iezw enahrJ mu 8.51000 odre 113 rtePozn auf 6,1 e,nlnloiiM wei sad ithtctsesaSi edtnumsBa ni bWdainees ma roatsgDnne tt.lemetii uagdlernG dfrüa inds ied gerbnEehnu des nlstigärreAedrruzetesasnl vno eEdn 4021 ibs ednE 0162. aEtw eid äHlfet red hnzuhdctncSeuse ktmmo sua dire nrän:deL ,ireSny ifAahnnstag dnu dme kIar. tFas wize tiletrD inds eMär.nn

lAs cShztu udcnhse tgelne eess,lhycnAud ender Vnrferaeh flätu, sowei ahbeeglent rbeAesle,byrw ide ncoh tnchi eaegssitru nisd reod sgnoebeahbc re.udnw ekernnaAtn glüietcFhnl nhac rde enGref oennvitKon und ädsrsiuib htrecuStheceitgbz höergne ucha z.aud 0003.29 duAesnrlä neies in dre tsiatiktS rnleildasg chnit üisrtkecgibtch ,renwod wlei ichs tnich gieeitudn teimmbnes ß,lei ob ies aus näuanmrtehi rnedGnü in aclhndDutes sn.di