3000 Liter Diesel aus Hotelschiff in Rhein geflossen

In der Nacht zum Sonntag : 3000 Liter Diesel aus Hotelschiff in Rhein geflossen

Aus einem Hotelschiff sind in der Nacht zum Sonntag rund 3000 Liter Diesel in den Rhein ausgelaufen. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei lag das Schiff in Rüdesheim am Rhein an einem Anleger. Der Treibstoff kann einem Sprecher zufolge aufgrund der hohen Fließgeschwindigkeit des Rheins nicht mehr eingefangen werden.

Gefahr für Menschen besteht demnach nicht. Das Schiff war auf dem Weg nach Nürnberg. Zunächst war der Austritt von rund 20.000 Litern gemeldet worden. Vermutlich habe man auf dem Schiff bei der Meldung in der Nacht auf Sonntag noch keinen Überblick gehabt, sagte ein Polizeisprecher. Ausgetreten sei der Treibstoff beim Umpumpen auf dem Schiff.

(dpa)