Maastricht: 27-jährige Studentin in Maastricht ermordet

Maastricht: 27-jährige Studentin in Maastricht ermordet

Am Freitagnachmittag ist in Maastricht eine junge Frau in ihrer Wohnung ermordet worden. Die niederländische Polizei ist nun auf der Suche nach einem Verdächtigen, der vom Tatort weggerannt sein soll.

<

p class="text">

Die 27-jährige Studentin aus Nieuwegein (Utrecht) wohnte erst seit kurzem in ihrer Wohnung in einem Hochhaus am Oranjeplein in Maastricht. Nach Angaben der niederländischen Polizei fand der Vater seine Tochter gegen 17.15 Uhr schwerverletzt in ihrer Wohnung. Er alarmierte den Rettungsdienst, doch die 27-Jährige starb noch vor deren Ankunft.

Die Polizei ist seitdem auf der Suche nach einem etwa 20- bis 25 Jahre alten Mann, der zu der Zeit, als das Opfer gefunden wurde, aus der Wohnung rannte. Der Mann wird als hellhäutig mit einem kleinen Schnurrbart beschrieben und soll ein beiges T-Shirt und eine blaue Jeans getragen haben.
Zeugen werden gebeten, sich bei der niederländischen Polizei zu melden.

(red/pol)