Bonn: 19-jähriger Autofahrer prallt gegen Betonwand und stirbt

Bonn: 19-jähriger Autofahrer prallt gegen Betonwand und stirbt

Weil er vermutlich zu schnell fuhr, ist ein 19-jähriger Autofahrer aus Bornheim am frühen Samstagmorgen auf der Autobahn 555 bei Bonn tödlich verunglückt.

Der junge Fahrer habe die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei gegen einen Brückenpfeiler und eine Betonwand geprallt, teilte die Polizei auf Anfrage mit.

Da er offenbar auch nicht angeschnallt war, wurde er aus seinem Auto geschleudert und starb. Sein Wagen ging in Flammen auf und brannte aus. Die Autobahn wurde nach dem Unfall vier Stunden gesperrt.

Mehr von Aachener Zeitung