1. Region

Düsseldorf: 15-Jähriger soll Neunjährigen ausgeraubt haben: Drei Euro Beute

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : 15-Jähriger soll Neunjährigen ausgeraubt haben: Drei Euro Beute

Ein 15-Jähriger soll in Düsseldorf ein neunjähriges Kind ausgeraubt haben - für drei Euro Beute. Der Jugendliche muss sich seit Donnerstag vor dem Amtsgericht verantworten. Dort bestritt er die Vorwürfe: Er sei zur Tatzeit zu Hause gewesen.

sDa eraVehnrf redwe nun mit vggeueruehneeZnnmn tsftee,otrgz eagts ien sethriceprch.sGer

uNn elonsl die eScerhwts eds lehmiumcßtna Opresf dun red eVatr sed tgAaenkgnle rnvmemeno erwd.ne fAu nmiee rteerrloTl esi edr Jlcgiehednu auf den eNgäunrjnhie e,gaenhfruz bahe inh atgmmer dnu nhi iwgcuth mti erd tFuas fua end tneiHofprk ,ggaescelnh teßhi es ni dre .eklaAng

Dnan aebh re zneh uroE onv dem gJnneu aerl,nvtg eldfaalnrsn eerwd re ihn erpü.lnrgve usA tngsA vro weeinrte hnecSälg beha rde erhäeinugjN eisn gteamses ldGe - dire ourE - ägditsegha.un eDr eoPssrz eftndi rteun csuhussAls der tetleffinhcÖki att.ts