Aachen: 15-Jähriger mit zwei Freundinnen im Auto auf Europatour

Aachen: 15-Jähriger mit zwei Freundinnen im Auto auf Europatour

Über das Lenkrad konnte er schon schauen, der junge Mann am Steuer. Das war aber auch schon alles.

Der 15-jährige Junge aus dem ehemaligen Jugoslawien wurde am Abend am Grenzübergang Lichtenbusch auf der A44 von der Bundespolizei hinter dem Steuer eines Autos erwischt.

Auch seine beiden Freundinnen waren nicht älter, dafür aber der benutzte PKW. Die Kennzeichen einer Stadt im Ruhrgebiet waren entstempelt, die neue Zulassungsplakette selbst angebracht. Versicherungsschutz für das Fahrzeug bestand nicht.

Eigentümer des Fahrzeugs ist angeblich der nicht näher bekannte Onkel in Belgien. Ausweispapiere besitzt keiner der jungen Reisenden, der Fahrer auch noch keinen Führerschein. Nach Einleitung der Strafverfahren wurden die Jugendlichen in die Obhut des Jugendamtes übergeben.

Mehr von Aachener Zeitung