1. Region

Düsseldorf: 100.000 Rentnern in Nordrhein-Westfalen droht Steuernachzahlung

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : 100.000 Rentnern in Nordrhein-Westfalen droht Steuernachzahlung

Die Finanzämter in Nordrhein-Westfalen haben bis heute 100 000 Rentner aufgefordert, eine Steuererklärung für die vergangenen Jahre einzureichen. „Die Finanzverwaltung geht nach Hochschätzung von rund 100 000 angeschriebenen Rentnern aus, die vorher steuerlich nicht geführt worden sind und daher angeschrieben wurden”, sagte eine Sprecherin des NRW-Finanzministeriums der „Rheinischen Post” (Dienstagausgabe).

Dne tenrenRn hdroen rikftegä eceeuhrSzganaultnhn satm ,gualNhicnszhaneszn ewi traaKhain te eHene,s näienawstthRlc eimb dBun dre aueererhztSl WNR, es.gat Der dunB dre rSherltezuea tah gaKel uaf rssEal der aungnhclhNasesinzz bmie caniFgnehtzri ürldoseDfs ecgienhrite.

trneU dne nierAengsnehceb eiesn orags lhscoe rnnR,eet denen ide Fazänrmneit rvuoz ieen nlns-negvNueggiuarBigschithcena sslleaegtut thet.nä u„rgAnfud sed durhc die uicelsnatnbnsihNvchrggueegigan eeoernguvfrenhr sreratnuVe csehientr se sluoabt lii,lgubn eesndi ePenorns hauc honc agczisnhlzNasnhune e,zpukba”önfn gtaes et eeeHsn ew.reti eDsei tengaerb hecss teorPzn der Seucdhleustr pro r.hJa

mI hJra 2050 edwur ide ntelecghearag eetugsuernB rde tneRen tehü.feirng Aebr setr im ahrJ 0021 sdnat tlua Fnrimsuiatzinenmi erd Dlgcentiaheab mti end enugren.snhetecrienvR uAf sBasi ihrre gginetenReuntzstieluemnb enelrfgo ied nuAguonedefrfr urz lereuänSruetkg.r