Maastricht: 100 Euro pro Pobacke: Mann entblößt sich auf Autobahn

Maastricht: 100 Euro pro Pobacke: Mann entblößt sich auf Autobahn

Auch die niederländischen Beamten nahmen den Vorfall mit Humor: 200 Euro Strafe musste ein 24-jähriger Belgier bezahlen, weil er auf der Autobahn A2 bei Maastricht seinen blanken Hintern zeigte - „100 Euro pro Pobacke”, wie die Polizei mitteilte.

Der junge Mann hatte am Sonntagmittag auf der A2, die durch Maastricht verläuft, den vorbeifahrenden Autos seinen nackten Po wackelnd entgegen gestreckt. Dumm nur, dass der Mann nicht nur die Blicke der verdutzten Autofahrer, sondern auch die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich zog.

Eine Erklärung für seine eigenwillige Einlage konnte der Mann den Beamten nicht geben. Vielleicht war er auch zu betrunken dazu - den Sittenstrolch umgab ein starker Alkoholgeruch.

Mehr von Aachener Zeitung